Wo? (Ort oder Ref. RMG)
0000
Ergebnisse
3,034 m2
911 m2
Alicia Martinez

Herrschaftliches, restaurierter Palais im Herzen des historischen Stadtkerns von Valencia.

Preis auf Anfrage
3,034 m2
911 m2
RMGV2436
Building in Ciutat Vella La Xerea, Valencia zu verkaufen

Ciutat Vella La Xerea, Valencia

Diese herrschaftliche Villa befindet sich im Herzen der Altstadt von Valencia, umgeben von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, zwischen den Torres de Quart, der Kathedrale und der Generalitat, in der Nähe vom Jardín Botánico, dem Plaza de la Reina und dem ehemaligen Flussbett des Río Turia. Die geräumige Immobilie unterteilt sich in zwei gleiche Eingangshallen, die einen Einfluss von der Akademischen Kunst jener Zeit aufweisen. Die Komposition bietet ein Hauptgebäude bestehend aus einem Erdgeschoss und einem Zwischengeschoss, das sich durch die blau gefärbten Fugen (identische Farbe des Originals) und zwei Zugangstüren zu den großen Hausfluren, die die ersten zwei Ebenen einnehmen, führen. Der Raum verteilt sich auf drei weitere Ebenen, die sich mehr und mehr bezüglich Höhe und Dekoration reduzieren. Die Hauptebene umfasst eine prachtvolle Wohnung, die eine Fläche von 380 m2 misst und eine fabelhafte Terrasse, die ebenfalls 380 m2 bietet. Zwei weitere Wohnungen mit der Fläche von 380 m2 und eine kleinere Dachwohnung mit Terrasse sind ebenfalls auf dieser Ebene vorhanden. Das Haus weist außerdem zwei Zwischengeschosse und vier Geschäftslokale auf, von denen drei zur Straße zeigen ,eines mehr als 400m² misst und ein ehemaliges Kino beherbergt. Der Haupteingang befindet sich in der Nr. 21 und entspricht dem ehemaligen Kutscheneingang. Dieser führte zum Vordergarten von 400m², der laut alten Schriften aus einem Pferdestall, zwei Brunnen und Grünflächen bestand. Derzeit besteht dieser Bereich aus einer Halle, in der sich das damalige Kino „Cinema Valencia“ befand. Der große und hohe Eingang führt sich zu einer prachtvollen Treppe aus Marmor, die wiederum zu einer großen Kuppel führt, die von Fresken des italienischen Malers P. Perini aus dem Jahr 1861 geziert wird. Vom letzten Treppenabschnitt und über eine Tür, die von den Malereien verdeckt wird, gelangt man zum Turm Miramar, von dem Sie die ganze Stadt und das Meer bestaunen können. Nach vielen Jahren, in denen das Haus vernachlässigt wurde und es langsam dem Verfall ausgesetzt war, erreichte es den Status einer bevorstehenden Ruine. Im Jahr 1996 wurde die Villa dann vom aktuellen Eigentümer erworben, welcher Restaurierungs- und Renovierungsarbeiten durchführen ließ, die 5 Jahre dauerten, in denen antike Teile und Elemente restauriert und wiederhergestellt wurden. Die Struktur des Objektes sowie die Anlagen wurden an aktuelle Anforderungen und Normen angepasst. Die Erneuerung wurde von angesehenen Handwerkern, Inneneinrichtern und Architekten mit größter Sorgfalt in Angriff genommen, um den Glanz von 1860 wiederzugewinnen. Die Geschichte des Gebäudes ist sowohl einzigartig als auch wichtig, um die Bedeutsamkeit des Hauses nachvollziehen zu können. Durch die Säkularisierung von Mendizábal im Jahr 1835 gelangten viele Immobilien der Kirche in Hände des Bürgertums, unter denen sich auch das Kloster „Convento de la Puridad“ befand. Im Jahr 1860, nach dem Erwerb der Grundstücke, beantragte Doña Peregrina de Echeveste die Genehmigung für den Bau dieser hervorragenden Immobilie. Dieser besondere Auftrag wurde in die Hände des bedeutendsten Architekten dieser Zeit gegeben, Joaquín María Calvo Tomás, der in Paris ausgebildet und von den modernsten Einflüssen dieser Zeit sowie vom französischen Neoklassizismus geprägt wurde, und folglich dieses Haus definiert. Der Bau dieses Palais ist das erste Projekt von Joaquín María, das Beständigkeit hat, auch wenn er zuvor bereits wichtige Projekte umsetzte, wie die Iglesia de Nuestra Señora del Puig, die Klosterkirche Iglesia de la Zaidia oder la Capilla de la Beneficiencia. Seine Werke befinden sich in der Liste der 400 wichtigsten Bauten der Stadt Valencia.

  • Allgemeine Merkmale
  • Elektroheizung
  • Ausgestattete Küche
  • Klimaanlage
  • Aufzug
  • Heizkörper
  • Lage
  • Dienstleistungen in der Nähe
  • Verkehrsanbindungen in der Nähe
  • Aussicht auf die Stadt
  • Stil und Besonderheiten
  • Renoviert
Zertifikat der Energieeffizienz (CEE)
CEE: In Bearbeitung
Sagen Sie uns, wie wir Ihnen helfen können
Geschäftsstelle Jávea Puerto y Alicante
Avenida de Lepanto, 1
03730 Jávea (Xàbia)
Alicante und Costa Blanca
Auf der Karte sehen
Füllen Sie diesen Fragebogen aus und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen