Karte der Denominación de Origen Tarragona in der Autonomen Gemeinschaft Katalonien
  • Gründungsjahr der D.O.

    Gründungsjahr der D.O.:

    1947

  • Anzahl der Weingüter (2017)

    Anzahl der Weingüter (2017):

    36

  • Gesamtfläche

    Gesamtfläche:

    7.262ha

  • Erlaubte maximale Produktion

    Erlaubte maximale Produktion:

    10.000kg/ha

  • Höhe der Weinberge

    Höhe der Weinberge:

    Min: 40m / Max: 450m

  • Temperatur

    Temperatur:

    Max: 35º / Min: 3º

  • Jährliche Sonnenstunden

    Jährliche Sonnenstunden:

    2.600

  • Jährlicher Niederschlag

    Jährlicher Niederschlag:

    550l/m2

Tarragona

Im Süden der autonomen Gemeinschaft Katalonien liegt Tarragona. Die Provinz besteht aus 184 Gemeinden und 10 Comarcas, die wiederum in zwei funktionale Territorien unterteilt werden: Tierras del Ebro und Camp de Tarragona. Wichtige Städte sind Tortosa und Tivisa mit einer Fläche von mehr als 200km2. Tarragona grenzt im Osten an das Mittelmeer und außerdem an die Provinzen Castellón, Teruel, Zaragoza, Lleida und Barcelona.

GESCHICHTE DES WEINS

Die Geschichte des Weins von Tarragona ist tausend Jahre alt. Überreste bezeugen, dass die Weinreben schon zur Zeit der Griechen in Camp de Tarragona und zur Römischen Kaiserzeit größtenteils an den Flussufern des Ebros angebaut wurden. In dieser Zeit brachten Vermarktungsarbeiten und die Schaffung der Denominación ‘Tarraconensis’ die Stadt stark voran. Von Tarraco liefen Schiffe voller Amphoren Richtung Rom, Gallien, Germanien und Britannien aus, wohin Jahrhunderte später noch Weine und Spirituosen der Zone exportiert wurden.

Vor allem waren es jedoch die Mönche der Kartäuser, die ab 1194 Tarragonas Weinkultur festigten. Sie führten Anbautechniken der Provence ein und bauten ein Kloster. Heute verleihen die Ruinen der Cartoixa de Santa Maria d’Escaladei, in der Comarca Priorat, der Zone etwas Mystisches und lockt viele Besucher an.

Mitte des 19. Jh. zerstörte Mehltau einen Großteil der Weinreben und als diese nach der Reblausplage erneut angebaut wurden, entschlossen sich die Kellereien, in Genossenschaften zusammen zu arbeiten. Einige bekannte Kellereien sind Nulles y Vila-rodona (1919), vom Architekten Cèsar Martinell entworfen, und Bodegas Modernistas del Alt Camp. Auch in Priorat hatte die Reblaus-Plage katastrophale Folgen, von denen sich die Comarca erst in den 70er Jahren wieder erholte, als die Zone auch langsam wieder an Prestige gewann. Eines der ersten spanischen Weinzentren war Estación Enológica de Reus, wurde 1910 gegründet und war der Vorfahre der Fakultät für Weinkunde.

WEIN UND WEINKELLEREIEN

In Katalonien gibt es viele renommierte Denominaciones de Origen, von denen sich die meisten in Tarragona befinden, so zum Beispiel D.O. Costers del Segre; D.O. Monstant; D.O. Catalunya; D.O. Terra Alta und D.O. Tarragona, die größte der Provinz und älteste Kataloniens (1932). Hier befindet sich auch eine der beiden Denominaciones de Origen Calificadas Spaniens: D.O.Ca Priorat. Aus diesen Zonen bietet Rimontgó verschiedene Weinkellereien zum Verkauf an.

Unter den bekanntesten Kellereien befinden sich Bodegas Alvaro Palacios (mit dem bekannten Wein L’Ermita), Bodegas Más Altá, Celler Max Dois, Celler Val Llach, Cellers de Scala Dei, Cims de Porrera, Clos de l’Obac, Clos Figueras, Clos Mogador, Mas Martinet, Ferrer Bovet, Gratavinum, Mas Igneus, Castell d'Or, CellerCooperatiu de Vila-Rodona, CellerManyèFortuny, Cellers Blanch, Adernats - Catedral del Vi, Mas Vicenç und Vins i Caves Vives Ambròs.

SEHENSWERTES

Die archäologische Ausgrabungsstätte in Tarraco in der Stadt Tarragona ist als UNESCO Weltkulturerbe einzigartiger Zeuge des Römischen Kaiserreichs. Ein weiteres Kulturerbe ist das Kloster Monestir de Santa Maria de Poblet, das man in der Region Ruta del Císter kennenlernen kann. Die Provinz umfasst viele Naturparks, deren Umgebung perfekt für sportliche Aktivitäten im Freien und deren Küste den Touristen unter dem Namen Costa Dorada bekannt ist. Tarragona hat auch eine sehr gute Gastronomie. Spezialitäten wie die Calçots, gegrillte Frühlingszwiebeln mit einer Romesco-Sauce, werden zum Volksfest Calçotadas gegessen.

5 Weingüter und Weinberge in Tarragona zu verkaufen

 
Auf der Karte anzeigen

Weingut mit Ausblick auf die Weinberge und Landhaus mitten in Priorat.

620,000 €
RMG V3215
Kontaktieren Sie uns

Anwesen mit einer Fläche von 75 ha mit Weinstöcken und Olivenbäumen in der Region Kataloniens.

1,930,000 €
RMG V3198
Kontaktieren Sie uns

Weingut auf einer Fläche von 20 ha, umgeben von Natur in der D.O. Cataluña.

2,000,000 €
RMG V3116
Kontaktieren Sie uns

Weingut mit spektakulärem Ausblick in der einzigartigen Gegend von Priorat.

1,800,000 €
RMG V3202
Kontaktieren Sie uns

Ökologisches Weingut mit traditionalem Charme in der DO Montsant, Katalonien, sucht strategischen Investmentpartner.

1,720,000 €
RMG V3385
Kontaktieren Sie uns