Karte der Autonomen Gemeinschaft Galicien

Die bekanntesten Weißweine Spaniens

Galicien liegt im Nordwesten Spaniens, an den Küsten des Golfs von Bizkaya und des Atlantischen Ozeans und die galicischen Weingüter sind besonders für die hohe Qualität ihrer Weißweine bekannt. Die Hauptstadt der Region ist Santiago de Compostela und es gibt die vier Provinzen A Coruña, Lugo, Ourense und Pontevedra. Über sie verteilen sich die Weinbaugebiete der Herkunftsbezeichnungen D.O. Rías Baixas, D.O. Ribeiro, D.O. Monterrei, D.O. Valdeorras und D.O. Ribeira Sacra.

Eines der Geheimnisse der galicischen Weine ist die Kombination aus Boden und Klima mit der Vielfalt an einheimischen Trauben wie Alvarinho, Trajadura, Loureiro, Torrontés, Siria und Godello als Weißweinsorten und einigen Rotweinsorten wie Mencia, Sousón und Borraçal. Außerdem gibt es die drei Vinos de la Tierra Barbanza e Iria, Betanzos und Val do Miño-Ourense. Darüber hinaus ist Galicien auch für ihre Spirituosen bekannt. Der Alvarinho Wein wird als fruchtig im Geschmack und sauber am Gaumen bezeichnet und ist deshalb der wahrscheinlich renommierteste galicische Wein in ganz Europa und einem großen Teil Amerikas.

2 Weingüter und Weinberge in Galicien zu verkaufen

 
Auf der Karte anzeigen
2,800,000 €
RMG V3360
Kontaktieren Sie uns

Galicisches Weingut mit großer Weißwein Produktion neben den bedeutendsten Weingütern der Gegend.

Preis auf Anfrage
RMG V3114
Kontaktieren Sie uns