Karte der Denominación de Origen Ribera del Duero in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien und León
  • Gründungsjahr der D.O.

    Gründungsjahr der D.O.:

    1982

  • Anzahl der Weingüter (2017)

    Anzahl der Weingüter (2017):

    280

  • Gesamtfläche

    Gesamtfläche:

    22.040ha

  • Erlaubte maximale Produktion

    Erlaubte maximale Produktion:

    7.000kg/ha

  • Höhe der Weinberge

    Höhe der Weinberge:

    Min: 750m / Max: 1.000m

  • Temperatur

    Temperatur:

    Max: 42º / Min: -20º

  • Jährliche Sonnenstunden

    Jährliche Sonnenstunden:

    2.400

  • Jährlicher Niederschlag

    Jährlicher Niederschlag:

    500l/m2

Burgos

Burgos ist eine Provinz in Kastilien und León und liegt im Norden von Spanien. Sie grenzt im Norden an Kantabrien, im Osten an das Baskenland und La Rioja, im Süden an Segovia und im Westen an Valladolid und Palencia. Mit ihren 371 Gemeinden hat die Provinz die größte Anzahl an Gemeinden in Spanien und einige Weingüter der Region stehen zum Verkauf.

GESCHICHTE DES WEINS

Die Phönizier brachten die neusten Weinanbautechniken und die entsprechenden Rebsorten auf die Iberische Halbinsel. Viele Jahrhunderte später entdeckten auch die Römer den Wein aus Hispanien für sich. Die antike römische Stadt Colonia Clunia Sulpicia, im Süden von Burgos, war eine der wichtigsten Zentren des römischen Kaiserreichs. Das Heer wurde mit Weinen aus Ribera del Duero versorgt und noch heute kann man Mosaiken finden, die mit dem Gott des Weines, Dionysos, zu tun haben. So zum Beispiel das größte Mosaik Spaniens in Baños de Valdearados.

Die Weingüter in Burgos haben eine lange Tradition. Ab dem 10. Jh. waren es die Mönchsorden, die sich über das ganze Gebiet verteilten und die Weinkultur verbreiteten. Trauben an Kirchenkapitellen, Tempelnamen wie Monasterio de La Vid oder Patronen wie Virgen de las Viñas und Virgen de Aranda de Duero zeigen, wie wichtig die Weinkultur in der Gegend war und ist. 1140 gründete der kastilische Adlige Domingo Gómez de Campdespina das Kloster Santa María de Monte Sacro, das am rechten Flussufer des Duero liegt und schaffte es, die Weinberge für den Orden der Prämonstratenser zu gewinnen. In Aranda de Duero sind die unterirdischen Kellereien bekannt, die über ein etwa sieben Kilometer langes Tunnel- und Galerienetz verfügen und zwischen dem 12. und 18. Jh. gegraben wurden.

WEIN UND WEINKELLEREIEN

In Burgos befindet sich eine der wichtigsten Herkunftsbezeichnungen der Welt: D.O. Ribera del Duero. Sie wurde 1982 anerkannt. Das Gebiet ist gesegnet mit einer Kombination aus gutem Boden, dem Mikroklima des Ufers und der einheimischen Rebsorte Tempranillo, aus der exzellente Weine gewonnen werden. Die Provinz Burgos beherbergt auch die D.O. Arlanza und teilt diese mit der Provinz Palencia.

Die bekanntesten Weinkellereien in Burgos sind unter anderen Viña Sastre; Bodegas Pérez Pascuas; Carmelo Rodero; Bodegas Torremilanos; Bodegas O. Fournier; Pago de los Capellanes; Valduero; Martín Verdugo; Cillar de Silos; Bodegas Aster (Gruppe Rioja Alta); Condado de Haza (Gruppe Pesquera); Portia (Kellerei von Norman Foster); Pagos del Rey; Viña Arnáiz; Adrada Ecológica; Felix Callejo; Real Sitio Ventosilla; Ismael Arroyo; Valdubon; Dominio de Cair (von Luis Cañas); Torres de Anguix; Campos Góticos; Bodegas Viyuela; Bodegas Asenjo y Manso; Pagos del Rey; Bodegas Santa Eulalia (Gruppe Frutos Villar) und Bodegas Anta. Rimontgó bietet verschiedene Weingüter in Burgos zum Verkauf an.

SEHENSWERTES

Tief in Burgos Iiegen die Wurzeln des Königreichs Kastilien. Hier befinden sich die Dokumente mit den ältesten bekannten Texten in Spanisch, die sogenannten Cartularios de Valpuesta. Die Provinz verfügt, gleich wie Madrid und Barcelona, über drei Weltkulturerbestätten: die Kathedrale von Burgos, der Gebirgszug Sierra de Atapuerca und einen großen Teil des Jakobsweg. Auch die Geschichte der Weinkultur ist hier sehr wichtig, was dazu führte, dass der Weintourismus zunahm. Es gibt ein Weinmuseum in der Burg Castillo de Peñafiel und ein Interpretationszentrum in Aranda del Duero. Wie in ganz Kastilien ist die Gastronomie herzhaft und kraftvoll und eins der bekanntesten Gerichte ist Morcilla de Burgos, die regionale Blutwurst.

6 Weingüter und Weinberge in Burgos zu verkaufen

 
Auf der Karte anzeigen

Fantastisches Weingut mit 4.000m2 Grundstück, ausgestattet mit allen notwendigen Anlagen zur Weinherstellung, in Ribera del Duero, Burgos.

2,900,000 €
RMG V2859
Kontaktieren Sie uns

Weinkellerei von mittlerer Größe mit einem Grundstück von fast 10.000m2 und großer Produktionskapazität, in Ribera del Duero.

1,600,000 €
RMG V2779
Kontaktieren Sie uns

Modernes, neu gegründetes Weingut mit Apartment, gelegen in der Region mit der Herkunftsbezeichnung Ribera del Duero aus Burgos.

15,000,000 €
RMG V2847
Kontaktieren Sie uns

Kleines Weingut mit fünf Hektar Weinbergen und einer restaurierten Weinkellerei, in einem Dorf der Ribera del Duero.

1,610,000 €
RMG V2640
Kontaktieren Sie uns

Weingut von hervorragender Qualität und guter Größe mit eigenem Weinberg sucht strategischen Investmentpartner.

Preis auf Anfrage
RMG V2602
Kontaktieren Sie uns

Traditionelles Weingut von mittlerer Größe in Burgos.

Preis auf Anfrage
RMG V3006
Kontaktieren Sie uns