Albacete

Albacete ist eine Provinz in Kastilien-La Mancha. Sie liegt im Südosten Spaniens und grenzt im Osten an Valencia und Alicante, im Süden an Murcia und Granada, im Westen an Ciudad Real und Jaén und im Norden an Cuenca. Sie hat eine Fläche von 14.926 km2 und 87 Gemeinden, unter denen sich die gleichnamige Stadt, Hellín, Villarrobledo, Almansa und La Roda befinden.

GESCHICHTE DES WEINS

In Albacete wurden Reste von festlichen Bestattungen aus dem 6. Jh. v.Chr. gefunden, die beweisen, dass in den Gräbern der Villares in Hoya Gonzalo Weine getrunken wurden. Seit dieser Zeit waren Iberer, Römer, Westgoten und Araber in dieser Gegend. Letzere gaben dem Land den Namen „manxa” (oder „tierra seca“, dt. trockenes Land) und erreichten beim Kalifat von Toledo eine spezielle Urkunde für die Verarbeitung von Wein, da der Koran dies verbot. In der Reconquista eroberten die Templer dann zahlreiche Gebiete zurück.

Seit dem 13. Jh. wurde der nördliche Teil von Kastilien-La Mancha als die Weinkellerei Spaniens betrachtet. Vielleicht war Villarrobledo eine der wichtigsten Gemeinden der Gegend. Hier liegen die Klöster Monasterio de La Purísima Concepción und San Bernardo, das 1597 gegründet wurde. Der Landkreis Corredor de Almansa zwischen Castilla und Levante war ebenfalls ein strategischer Punkt der Zeit. Ein Überbleibsel sind die Burgen aus dem 14. und 15. Jh., wie Chinchilla de Montearagón, Caudete und Almansa.

WEIN UND WEINKELLEREIEN

In Albacete werden viele Weine hergestellt, darunter die der Herkunftsbezeichnungen D.O. Almansa, D.O. La Manchuela, D.O. La Mancha und D.O. Jumilla. Vinos de Pago sind Finca Élez von Manuel Manzaneque und Pago Guijoso der Familie Conesa, beide aus El Bonillo. Rimontgó bietet verschiedene zum Verkauf stehende Weingüter in diesen Gegenden an.

Unter den wichtigsten Weingütern der Provinz stechen hervor: Iniesta des gefeierten, gleichnamigen Fußballers; Cien y Pico, die von Ausländern und einem Spanier verwaltet wird, und für den Erhalt von alten Rebsorten steht; Bodegas Atalaya (der Juan Gil Gruppe); Pago de la Jaraba; Bodegas Los Aljibes (Weinkellerei, Pferdehof, Wein und Käse); Dehesa de los Llanos (Wein und Manchego-Käse) und Bodegas Balmoral (Schaumweine der Region).

SEHENSWERTES

Wir befinden uns in einer Provinz mit wunderschönen Landschaften und Naturschutzgebieten. Darunter stechen hervor der Naturpark Parque Natural de las Lagunas de Ruidera und der Parque Natural de los Calares del río Mundo y de la Sima. Es wurden auch über 100 Lagerstätten für Felskunst aller Epochen gefunden, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurden. Albacete hat viele Museen, ist bekannt für ihre Schmiedekunst und Messer und zählt 14 Feste, unter ihnen die Tamborada und die Semana Santa de Hellín, die Feria de Albacete und die Semana Santa de Tobarra, die von großem touristischen Interesse sind. Die Region hat eine gute Gastronomie zu bieten, die bekannt ist durch den Manchego-Käse, den Safran, Gerichte wie den Gazpacho, den Reis Arroz de Calasparra und Süßes wie die Miguelitos de La Roda.

3 Weingüter und Weinberge in Albacete zu verkaufen

 
Auf der Karte anzeigen

Erstklassiges Anwesen mit Cava Weinkellerei und Weinbergen in DO La Mancha.

14,850,000 €
RMG V2768
Kontaktieren Sie uns

Weingut mit großer Weinproduktion in DO La Mancha.

2,000,000 €
RMG V2776
Kontaktieren Sie uns

Weingut mit großer Kapazität zur Herstellung von Wein in der Region La Mancha.

4,500,000 €
RMG V3233
Kontaktieren Sie uns