Wo? (Ort oder Ref. RMG)
0000
Ergebnisse
Tuesday, November 28th, 2017

Die Vergangenheit kehrt immer zurück

Der Charme von Herrenhäusern im Gebiet von Valencia wird niemals aus der Mode kommen und diese drei Immobilien zeigen Ihnen warumTraditionelles Anwesen

Nicht immer ist das Neuste gleich das Beste -eine Lektion, die all diejenigen, die ein Haus aus Materialien von bewährter Qualität, mit exklusiven Finishs und Holzarbeiten, und dekoriert mit alten Handwerkskunst-Stücke genießen möchten, gelernt haben. Die Vergangenheit kehrt immer zurück und so zeigen es auch die folgenden Immobilien, die den Charme der vergangenen Tage haben. Mit Elementen aus Holz oder Keramik, Buntglas oder Fliesen, die zweifellos sich in funktioneller Weise in die  Gegenwart eingefügt haben, damit ihre Besitzer auf nichts verzichten müssen. Zwischen Schätzen aus anderen Zeiten zu leben und gleichzeitig von Luxus umgeben zu sein ist ein Traum, den man dank der folgenden zum Verkauf stehenden Villen verwirklichen kann; und dies, ohne die Comunitat Valenciana zu verlassen.

Ein Stück der Huerta von Valencia zuhause

Einzigartiges Haus in Godella

Gebaut im Jahr 1888, wurde dieses einzigartige Haus 1992 vollständig umgebaut, ohne dabei  auch nur ein Stück seines Herrenhaus-Charakters verloren zu haben. Aktuell befindet es sich direkt im Zentrum der Gemeinde Godella, wodurch sie die größtmögliche Stadtnähe -die Fassade der Immobilie liegt zum Rathaus hin- mit Blick über die Huerta von Valencia und den berühmten Bewässerungsgraben von Moncada hinweg. Tatsächlich verfügt die Immobilie über eine Zugbrücke, mit der man durch den eigenen Garten direkt aufs Feld gelangt. Auf dem großen Grundstück mit mehr als 2500m² gibt es geräumige Gärten, einen Privat-Pool und ein angrenzendes Patio im traditionellen Stil, von welchem aus man zum Hauptgebäude mit drei Etagen gelangt. In diesem wurden die klassischen Böden erhalten und die sichtbaren Holzbalken bewahrt, um in keinem Moment auf dessen starken valencianischen Charakter verzichten zu müssen.

Kulturgut

Herrenhaus in Rocafort

Das Feld, dieser fruchtbare Grüngürtel, die die Stadt Valencia vollständig definiert hat, bietet auch Fläche für Immobilien. Ein Beispiel derer ist dieses Herrenhaus aus dem Ende des 19. Jahrhunderts, gelegen in exklusiver Lage in Rocafort, welches in jeder Hinsicht ein Augenschmaus auf seinen fast 500m² Fläche ist -von der Gestaltung des Gartens über die raffinierten Terrassenfliesen bis hin zur bezaubernden Dekoration aus Marmor, Holz und Kacheln der Panoramafenster. Im Innenbereich präsentiert sich das Haus dank des natürlichen Lichts, welches alle Räume durchflutet, geräumig und frisch, mit anmutig verputzten Wänden und noblen, sorgfältigen Holzarbeiten an Türen und Rahmen. Trotz dass das Haus als nationales Kulturgut geschützt ist, kann die Immobilie mit sechs Schlaf- und vier Badezimmern umgestaltet werden, wodurch sie einen sehr attraktiven Verkaufspreis bietet.

Ein Palast für alle Sinne

Klassisches Wohnzimmer

Alte Fliesenböden, hohe Decken mit kreativen Stuckarbeiten und Holzwerk im Innenbereich von beneidenswerter Qualität sind nur einige der Vorzüge dieser außergewöhnlichen Immobilie, die schon mit ihrer Fassade die valencianische Tradition würdigt. Gelegen in Benimamet, einer Gemeinde ganz in der Nähe der Stadt Valencia, verfügt sie über ein großes Grundstück mit 1741m². Die Immobilie besteht aus 506m² an Konstruktionsfläche, auf welchen sich ein großer Salon, eine traditionelle Küche, fünf Schlafzimmer und drei Bäder aufteilen. Der Garten ist sehr gepflegt, mit Parkplatz und einem typischen „Paellero“ (Außenküche, welche auf die Zubereitung von Paella ausgelegt ist), die den Zugang zum Hedonismus erlauben. Und wie alle alten Häuser verfügt dieses über seine eigenen Geheimnisse: in diesem Fall das Kellergeschoss, in welchem Sie ein Entspannungsbereich und ein wahrlich exklusiver, von Steinen eingerahmter Weinkeller erwarten, die schöne Stunden in bester Gesellschaft versprechen.

 

Artikel zu: