Wo? (Ort oder Ref. RMG)
0000
Ergebnisse
Tuesday, January 16th, 2018

The Guardian empfiehlt València als Urlaubsziel 2018

Die britische Zeitung bekräftigt, dass die Stadt eines der unverzichtbaren Ausflugsziele des Jahres gehört, während die Einwohnerzahlen auf eine Vorliebe für die Comunitat (also die gesamte autonome Region) hindeuten.

Rathaus Valencia

Die Reize Valencias sind ihren Bewohnern wohlbekannt, aber die Nachricht von diesen ist bis ins Vereinigte Königreich durchgedrungen. Die britische Zeitung The Guardian hat die Stadt als einziges, spanisches Enklave auf seine Liste der 40 besten Reiseziele 2018 gesetzt. Die Zeitung betont Valèncias Sinn für Kunst und fordert die Leser dazu auf, die Ciutat de les Arts i les Ciències, also die Stadt der Künste und Wissenschaften an deren 20. Jubiläum zu besichtigen, den Hafen Marina Real Juan Carlos, das Kunstzentrum Bombas Gens, das Institut Valencià d’Art Modern (IVAM- das wichtigste Museum für moderne Kunst in Valencia), oder vom 15.- 19.März die Fallas, die ihr zweites Jahr als ein in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO aufgenommenes Fest feiern.

Laut Quellen aus der Gemeinde war die Aufnahme in das Ranking der britischen Zeitung, die über 152 Millionen Leser weltweit verfügt, das Resultat de verstärkten Promotion der Stadt durch die Organisation TurismoValència. Zu diesen zählen in Birmingham, Glasgow und Edinburgh durchgeführte Präsentationen Valencias sowie die Präsenz der Organisation auf der jährlich in London stattfinden Messe World Travel Market. Die Flugverbindungen nach Belfast und Bristol tragen ebenfalls zur Entwicklung eines englischen Marktes bei, der im vergangenen Jahr hinsichtlich der Übernachtungen um 17,5 % gewachsen ist.

Auf diese Art und Weise hat sich València nicht nur zu einem Reiseziel der Briten entwickelt, sondern zu einem attraktiven Wohnort sowie Investitionsziel innerhalb des Immobiliensektors. Aufgrund des guten Klimas und der Lebensqualität sind viele daran interessiert, eine Erst- oder Zweitimmobilie in der Metropole oder dessen Umgebung zu erwerben. Die Briten verbindet zudem eine spezielle Vorliebe für die zur Provinz Alicante gehörenden Städte, besonders die, die über Strände verfügen, was sogar dazu führte, dass sich Alicante zum Hauptsiedlungsgebiet für Briten innerhalb Spaniens entwickelt hat.

Auch wenn Brexit, also der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union, der durch das 2016 durchgeführte Referendum beschlossen wurde, die Zahl britischer Einwohner in der autonomen Region sicherlich beeinflusst hat, sind die Zahlen weiterhin sehr hoch. Den Daten des Instituto Nacional de Estadística (INE), also dem nationalen Statistikinstitut zufolge, erreichte im Januar 2017 die Zahl der Britischen Bevölkerung in der Comunitat Valenciana 73.304 Personen. Allein in der Gemeinde Xàbia leben 5.000 Bürger mit britischen Wurzeln.

 

Artikel zu: