Wo? (Ort oder Ref. RMG)
0000
Ergebnisse
Wednesday, August 23rd, 2017

Moderne Paare: weniger Schlafzimmer, viel mehr Luxus

Eine Familie ohne Kinder braucht weniger Schlafzimmer, das bedeutet aber nicht automatisch eine Verkleinerung der Wohnung, wenn doch die anderen Räume der Freizeitgestaltung dienen können

Hauptschlafzimmer

Die Familie ist nicht mehr das, was sie einmal war. Es gibt so viele Archetypen, wie es Personen gibt, die sich entschließen ein Leben zu teilen. Ehepaare, Lebensgefährten, alleinerziehende Väter, alleinerziehende Mütter und Singles sind nur einige Beispiele der vielen Alternativen. Ein häufiges Muster in den letzten Jahren ist das Paar, das sich entschließt keine Kinder zu bekommen. Berufstätige, die für gewöhnlich über einen guten Arbeitsplatz und ein hohes Erwerbsniveau verfügen und für die der traditionelle Markt noch keine befriedigende Antwort gefunden hat. Das Dilemma, das sich auftut, ist immer das selbe: „Wie viele Zimmer brauchen wir, wenn wir doch eigentlich nur zu zweit sind?“

Glücklicherweise beginnen die Trends des Immobilienmarkts sich zu wandeln. Es gibt viele Immobilien, sogar auf großen Grundstücken, bei denen eine andere Raumaufteilung gewählt wurde. Das heißt: die Anzahl der Schlafzimmer nimmt ab und schafft Platz für andere Räume im Haus. So favorisieren manche die Weite des Ess- oder Wohnzimmers, andere ziehen einen Ankleideraum oder ein privates Bad und wieder andere einen Fitnessraum oder ein Büro vor, anstatt Raum für einen Zimmer zu schaffen, das sie selten nutzen können. Mitunter sind sie Liebhaber des guten Geschmacks oder der Ästhetik, welche sie über andere funktionelle Aspekte setzten, ohne, dass das eine das andere ausschließt.

Außenbereich des Hauses

Ein perfektes Beispiel für diesen neuen Lebensstil ist diese außergewöhnliche Villa im modernen Stil in Dénia (Alicante), die sich im Golf Resort La Sella befindet. Mit einem Panoramablick auf das Massiv Montgó, das Gebiet der 27 Golflöcher, auf die Stadt Dénia und das Meer des Golfs von Valencia, ist es unmöglich, dass es nicht ein jeden Hedonisten zufrieden stellt. Vielmehr noch, wenn ihr architektonischer Stil sich durch gerade Linien, Glastüren und weite Fensterfronten hervorhebt, welche das Innendesign mit einer immensen Kunstsammlung abrundet. Ein Haus des guten Geschmacks, vollständig begrünt und mit privatem Swimmingpool, das auf den drei Stockwerken den Gefallen über die Familienbereiche stellt.

Obwohl das Haus über mehr Zimmer verfügt (allein der rechte Flügel bietet mit drei Doppelzimmern einen Bereich für Gäste und Hausangestellte), so finden sich im Hauptteil nur zwei Schlafzimmer. Dem Hauptzimmer wird übermäßig viel Platz eingeräumt durch seine Raumaufteilung in einen Ruhebereich, zwei Ankleidebereiche und ein einziges Marmorbad, das durch eine Wand in zwei Bereiche unterteilt ist, von welchen einer WC und Dusche und der andere WC und Massagewanne beinhaltet. Ein einzigartiges Konzept für ein Paar, welches keine Bequemlichkeiten scheut und zusätzlich seinen eigenen Raum schätzt. Darüber hinaus gibt es auch zwei beiliegende Wohnzimmer zum Lesen oder Fernschauen, sowie eine offene Terrasse.

Ausblick vom Wohnzimmer

Der Geist des Genusses ist auch in den anderen Räumen des Hauses präsent, die alle groß und weitläufig sind und über Zugänge zum Außenbereich verfügen. Die ausgefeilte Bibliothek auf dem Erdgeschoss ist zur Terrasse hin mit einer Glaswand versehen und verbindet das geräumiges Arbeitszimmer mit dem schönen Gäste-WC. Der linke Flügel des Stockwerks beherbergt außerdem eine sehr große Garage, die Platz für fünf Fahrzeuge bietet, einen klimatisierten Weinkeller, Fitnessraum, Umkleidebereich mit Dusche, Hammam und Dampfbad. Wenn wir zu all dem noch den von Teakholzboden umgebenen, beleuchteten Swimmingpool, den benachbarten Grillbereich und das Soundsystem in der ganzen Wohnung summieren, werden wir verstehen, dass die Priorität des Eigentümers vor allem das Gute Leben ist.

Perspektive Wohnzimmer

Artikel zu: