Wo? (Ort oder Ref. RMG)
0000
Ergebnisse
Wednesday, July 8th, 2015

Merkmale, die eine Luxusimmobilie in 2015 definieren

Eine Luxusimmobilie wird vom Standort bestimmtChristie’s International Real Estate (CIRE) hat kürzlich einen Bericht mit dem Titel Luxury Defined 2015 veröffentlicht, in dem mehr als sechzig internationale Immobilienmärkte mit dem Fokus auf Luxus-Immobilien analysiert werden. Dieser Bericht, an dem auch Rimontgó als exklusives Mitglied von CIRE und Teil vom Advisory Board aktiv mitgearbeitet hat, bietet den Schlüssel zu den Vorgehensweisen des weltweiten Marktes für exklusive Immobilien.

Der Luxus-Immobilienmarkt ist trotz seiner eigenen und unterschiedlichen Einheit unveränderlich. Seine Entwicklung weist makroökonomische Einflüsse auf, die sehr wohl auch Auswirkungen auf die potenziellen Käufer der Luxusobjekte haben. Mithilfe von Meinungen und der Mitarbeit von Experten, bezweckt der Jahresbericht von CIRE auf eine vertrauliche Weise diese aktuelle Lage des Marktes aufzuzeigen und im Rahmen der besten Möglichkeiten bezüglich der zukünfigen Vorgehensweise voranzugehen. Auch wenn dieser Report sich auf internationaler Skala bewegt, sind viele der Auswertungen auf den nationalen und vor allem lokalen Bereich anwendbar. Wir dürfen nicht vergessen, dass internationale Käufer einen hohen Anteil auf dem Luxusmarkt für Immobilien in der Valencianischen Gemeinschaft ausmachen. An der Costa Blanca erreicht dieser Wert beispielsweise fast 90%.

Zwischen den ausgewerteten Daten der Veröffentlichung von CIRE hebt sich der Beitrag über die Vorzüge der Käufer von hochwertigen Immobilien in 2015 hervor. Der Bericht bietet alle Merkmale, welche eine Luxusimmobilie definieren und gibt daher eine Richtlinie für die meist geschätzten Immobilien für potenzielle Käufer an.

Eine Luxusimmobilie wird durch die Qualität bestimmtEine Luxusimmobilie wird durch die Qualität bestimmt: Sowohl bei der Auswahl von Baumaterialien als auch im Innendesign der Immobilie. Die Qualität wird auch in der Ästhetik sichtbar. In der Stadt Valencia bieten Gebäude im Stil des Rationalismus oder modernistische Häuser, die mit der größten Achtung vor der Originalvorlage restauriert wurden, ein gutes Beispiel. Für die Costa Blanca oder die an Valencia nahe gelegenen Wohngegenden stehen Villen mit einer unterschiedlichen Architektur als Paradebeispiele für Qualität.

Eine Luxusimmobilie wird durch den Preis bestimmt: Der internationale Käufer eines Luxusobjektes ist, ungeachtet seiner beglaubigten Solvenz (die die hohe Zahl der Barzahlungen beim Erwerb von einer Immobilie zeigt), in den meisten Fällen Kenner des Marktes für exklusive Immobilien. Er analysiert und vergleicht die Preise, vorherige Verkäufe und Eigenschaften der Immobilien mithilfe von professionellen Beratern und würde niemals einen außerbörslichen Preis zahlen. In diesem Fall hat Valencia einen Vorteil gegenüber anderen Hauptstädten wie Madrid oder Barcelona bezüglich dieses konkreten Aspektes, da sie mehr konkurrenzfähige Preise für die Luxusimmobilien zu bieten hat.

Eine Luxusimmobilie wird vom Standort bestimmt: In Valencia sind das folgende Gegenden: Ensanche, Ciudad de las Artes y las Ciencias, die Altstadt, das Zentrum mit allen Einkaufspassagen und die Gebiete um die Strände Malvarrosa und la Patacona. An der Costa Blanca sind folgende Orte sehr beliebt: Jávea, Altea und Dénia. In diesen Gegenden und Orten befindet sich der Großteil von exklusiven Wohnobjekten, weswegen sie die begehrtesten Gebiete der Käufer darstellen.

Dieser Artikel wird in Merkmale, die eine Luxusimmobilie in 2015 definieren – 2. Teil fortgesetzt.

Artikel zu: