Wo? (Ort oder Ref. RMG)
0000
Ergebnisse
Tuesday, June 5th, 2018

Die Bibliothek, ein Klassiker, der zur Wertsteigerung der Wohnung beisteuert

Die Bibliothek ist ein Element, der die Herzen der Käufer berührt. Sie kann eine Ecke der Wohnung einnehmen, in einem Zimmer integriert sein oder als einzelner Raum in der Wohnung konzipiert sein

Herrschaftlicher Gebäude in Calle NavellosEine Bibliothek im Haus ist der Traum eines jeden Literaturliebhabers. Sie ist in der Lage den Käufer zu berühren und erleichtert den Kauf der Wohnung. Es handelt sich vor allem, um ein romantisches Element, egal wie viel Platz sie belegt. Ob als Bibliothekszimmer oder als einzelnes Zimmer, wird sie zum Mittelpunkt der Besucher. Im Falle eines Lesezimmers ist es wichtig auf die Beleuchtung zu achten, sowie auf die Bequemlichkeit des Mobiliars und die des Zubehörs und der Dekoration, um ihre Einzigartigkeit zu gewährleisten. Es ist ein Ort der Unterhaltung, aber auch der Entspannung. Es ist aber auch ein Ort der persönlichen Entfaltung.

Der Klassiker unter den Klassiker: Es ist normal Bibliotheken in Herrenhäusern zu finden, wo sie zur Persönlichkeit des Anwesens beitragen. Ein Beispiel dafür ist diese zweistöckige, imposante Immobilie, die  in einem symbolträchtigen Gebäude auf der Straße calle Navellos liegt und die 1880 von Marqués de Serdañola in Auftrag gegeben worden ist. Der Eigentümer beantragte „eine Behausung im englischen Stil, die gleichzeitig auch Bequem ist” und es wurde ein einzigartiges Werk aus bester Qualität erschaffen, wie die Tapete Zuber der Firma Brunswick oder die Stoffe des valencianischen Geschäfts Gastón y Daniela. Der Salon ist ein elegantes Zimmer und schafft ein Heimgefühl zu übermitteln, dank des Kamins, der Vertäfelung und der Bücherregale, welche die Wände einrahmen, die Ecken und Türrahmen beherzigen und genügend Platz für Bücher einbringen.

Arbeitszimmer in Plaza San Agustín (Valencia)

In einer anderen Wohnung mit edlem Touch, die im Platz Plaza de San Agustín mitten im Zentrum von Valencia liegt, finden wir auch eine herrliche Bibliothek. Die Bücherregale sind über das ganze Arbeitszimmer verteilt, das mit elegantem Holz dekoriert ist und zum breiten, durch drei große Fenster erhellte Wohnzimmer führt. Es ist ein schöner Raum, der zum Arbeiten und Lesen einlädt, aber auch zum Nachdenken anregt. Die Immobilien wurde 1956 erbaut, wurde aber 2008 umfassend umgebaut, gleicht nun zur Perfektion den klassischen Touch mit der modernen Eleganz aus und hat das Beste aus beiden Seiten. Schlussendlich handelt es sich um ein perfektes Haus um mit der Familie zu wohnen, mit angenehmen Wohnbereichen, die das Gegenstück zur Bibliothek und ihrer Privatsphäre bilden. Ein Zufluchtsort für Bücher, in dass sich zukünftige Bewohner verlieben werden.

Artikel zu: