Wo? (Ort oder Ref. RMG)
0000
Ergebnisse
Monday, October 14th, 2019

5 Tipps, um ein Haus am Meer in Spanien zu finden

Haus am Meer in Spanien neben einem schönen Strand

Wenn Sie beabsichtigen im Ausland zu leben, kann ein Haus am Meer in Spanien der idyllischste Ort für einen Umzug sein. Bevor Sie sich auf den Suchprozess für eine Immobilie – sei es ein ständiger Wohnsitz oder ein Ferienhaus – einlassen, haben wir jedoch fünf Aspekte aufgelistet, die Sie berücksichtigen sollten.

Es gibt viele Orte in Spanien, an denen der Kauf eines Hauses eine sinnvolle Investition sein kann. Und wenn Sie außerdem Seite an Seite mit dem richtigen Immobilienbüro arbeiten, kann dieses Erlebnis zu einem sicheren Erfolg werden. Nicht jedermann kann sich ein Haus am Meer leisten und das türkisfarbenes Wasser oder die schönen Sonnenuntergänge vom Garten aus genießen. Wir möchten, dass Sie das perfekte Haus finden. Daher haben wir 5 Tipps zusammengetragen, die Ihnen helfen können, Ihre Ziele zu erreichen und das Privileg erleben, das Meer von Ihrem neuen Zuhause aus zu genießen.

1.     Finden Sie die perfekte Lage: Wo und warum?

Die iberische Halbinsel hat eine weite und bunte Küstenlinie. Einige Gebiete haben mehr Immobilien nahe am Meer als andere, da sie besser gelegen sind. Die Gründe dafür sind vor allem geografisch und klimatisch bedingt. Der Norden Spaniens zum Beispiel, hat der Atlantik für eine abschüssige Umgebung gesorgt, obwohl es auch dort schöne Strände gibt.

In den östlichen und südwestlichen Küstengebieten sind die Hänge milder und somit bietet es sich an näher am Meer zu leben. Historisch gesehen scheinen die Kulturen, die in der Vergangenheit in diesen Gebieten lebten, wie die Römer oder die Mauren, die sich Berufen wie Landwirtschaft, Kunst oder Medizin widmeten, einen ruhigen Lebensstil bevorzugt zu haben. Dies spiegelt sich in der Art und Weise wider, wie sie ihre Städte geplant und ihr Gebäude gestaltet haben. Viele von diesen Gebäuden hatten offene Innenhöfe und elegante Terrasse, wo man die Sonne genieße konnte.

Dem Generalrat der Notare gemäß sind die valencianische Gemeinschaft und Andalusien, die spanischen autonomen Gemeinschaften, in denen die meisten Immobilien verkauft werden. Das ist aber kein Geheimnis, da diese Regionen im Mittelmeer die perfekte Balance zwischen einer ruhigen Umgebung und belebten, lebendigen Städten bieten.

2.     Seien Sie offen

Normalerweise weiß man,  welche Merkmale eine Immobilie haben sollt, aber manchmal stößt man auf eine weitere, die einen positiv überrascht. Bei der Suche nach einem Haus am Meer in Spanien ist es vielleicht ratsam offen zu bleiben. Es gibt so viele Luxusimmobilien mit unterschiedlichen Qualitäten, dass es schade wäre, sich da einzuschränken.

  • Ein Haus in der Nähe eines Naturschutzparks könnte über einen schönen Meerclibk verfügen und gleichzeitig den Vorteil des Landlebens bieten. Die Ostküste Spaniens ist ein Paradies für diejenigen, die z. B. gerne angeln oder Wögel beobachten. Stellen Sie sich vor, Sie gehen auf dem Balkon und sehen eine Flamingoschar, die in Richtung Sumpfgebiet fliegt.
  • Je weiter vom Strand entfernt, desto weniger Menschen kommen an der Immobilie vorbei. Ein Nachteil eines Hauses am Meer zu kaufen ist, dass es manchmal keine Privatsphäre hat. In Spanien ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass die Strände öffentlich sind und dass jeder sie genießen kann, was für die Anwohner lästig werden kann. Das wäre kein Problem, wenn Sie noch ein paar Kilometer weiterim Inland leben würden.
  • Ein weiterer Vorteil eines Hauses, das etwas weiter vom Meer entfernt ist – sei es in einem bergigen Gebiet oder in der Natur –, ist das größere Angebot an Freizeitaktivitäten, vor allem wenn Sie abenteuerlustig sind. Einige Beispiele sind Trail Running, Mountainbike fahren, Klettern, Höhlenforschung oder Kanufahren.

3.     Die Suche nach dem richtigen Haus am Meer in Spanien erfordert Sorgfalt und Kenntnisse über die neuesten und gefragtesten Immobilien

Wenn Sie sich entschieden haben, wo Sie nach einem Haus suchen möchten, ist es vielleicht nicht einfach, die begehrtesten Immobilien in der Umgebung zu finden. Wie in jedem anderen Bereich sind einige Immobilienangebote nicht für die breite Öffentlichkeit zugänglich, weshalb wir empfehlen, eine Immobilienfirma zu finden, die ein breites Portfolio an Luxusimmobilien hat.

Einige Luxusimmobilien, die zum Verkauf stehen, erscheinen nicht über reguläre Kanäle, weil sie absichtlich geheim gehalten werden, um die Privatsphäre der Eigentümer zu schützen. Da wir uns auf solche Vereinbarungen spezialisiert haben, können wir unseren Kunden einzigartige Häuser bieten. In Einzelfällen können wir sogar den Verkauf einer Immobilie verhandeln, die nicht unbedingt veröffentlicht ist.

4.     Die Aussicht ist bedeutend, aber was sollten Sie sonst noch berücksichtigen?

Beim Kauf eines Hauses am Meer in Spanien ist die Aussicht einer der Hauptfaktoren. Nachdem Sie den richtigen Standort gefunden haben, ist es an der Zeit, Ihre Checkliste der luxuriösen Merkmale durchzugehen, um sicherzustellen, dass die Immobilie über so viele wie möglich verfügt.

Wenn Sie jedoch auf der Suche nach zusätzlichen Ideen sind, finden Sie hier einige der gefragtesten Eigenschaften, die Ihre Immobilie attraktiver machen:

  • Genießen Sie den Blick aus einem Infinity-Pool, während das Wasser über den Rand fließt.
  • Entspannen Sie sich und beobachten Sie schöne Sonnenuntergänge von einer geräumigen und teilweise geschlossenen Veranda aus.
  • Genießen Sie die warmen und hellen Tage und entspannen Sie sich auf der Terrasse.
  • Wählen Sie ein Haus in Strandnähe, sodass Sie jederzeit direkt auf dem weichen Sand laufen können.
  • Gestalten und pflegen Sie Ihren Garten, um das Panorama zu vervollständigen: Mit einheimischen Bäumen und Pflanzen können Sie die Aussicht von Ihrem Haus aus verbessern.

5.     Kombinieren Sie die perfekte Immobilie mit einer sicheren Investition.

Im Allgemeinen ist eine Immobilieninvestition eine gute Option, insbesondere wenn der Immobilienwert mit der Zeit steigt. Wenn sich Ihr Haus in der optimalen Lage befindet, kann es in der Zukunft aufgewertet werden. Und hier kann ein Immobilienmakler hilfreich sein. Egal ob das Haus als ständiger Wohnsitz oder nur als Ferienhaus genutzt wird, eine Immobilie in einer exklusiven Lage wird immer eine gute Investition sein.

Im vergangenen Jahr haben die Küstenwohngebiete ein Wachstum der Marktaktivitäten festgestellt, was für die nahe Zukunft einen stetigen Anstieg der Preise in den meisten Küstengebieten voraussagt. Laut Studien wie TINSAs Informe de vivienda costa 2019 (Bericht über Immobilien am Meer 2019) beginnt sich der spanische Immobilienmarkt von dem letzten Sturz zu erholen.

Dies führte in diesem Jahr zu einem Anstieg der Preise in den Gebieten der gesamten Mittelmeerküste. Hier finden Sie einige allgemeine Informationen über die valencianische Gemeinschaft:

  • Einige Gebiete in Alicante verzeichneten aufgrund des Brexit einen Umsatzrückgang, obwohl sie sich das ganze Jahr über kontinuierlich erholt haben und die Preise voraussichtlich steigen werden.
  • Weiter nördlich, entlang der valencianischen Küste, haben sie auch einen Anstieg der Verkäufe und Preise erlebt, wenn auch langsamer.
  • Nicht zuletzt die Region Castellon: Sie hat sich langsamer erholt als die anderen, aber es gibt immer noch einen geschätzten leichten Anstieg der Immobilienpreise, zum Beispiel an Standorten wie Benicàssim, Peñíscola oder Sagunto.

BONUS-TIPP: Finden Sie die richtige Immobilienfirma

Neben der Suche nach Möglichkeiten für unsere Kunden können Immobilienmakler bei ihrer Arbeit viel weiter gehen, und bei Rimontgó sind wir stolz auf unseren Service. Die Aufgabe Ihres Marklers sollte es sein, Ihnen die Last von den Schultern zu nehmen, damit Sie sich auf den wichtigen Teil konzentrieren können: die Wahl einer herausragenden Immobilie mit Meerblick, die Sie und Ihre Familie über Jahre hinweg genießen werden. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir können alle Ihre Sorgen und Fragen beantworten, egal wie groß oder klein sie sind.

Artikel zu: