Wo? (Ort oder Ref. RMG)
0000
Ergebnisse

Urbanización La Eliana

La Eliana ist ein 13km nordwestlich von der Stadt Valencia entfernter Gemeindebezirk. Mit mehr als 16.000 Einwohnern bilden Einfamilienhäuser den Großteil der Bevölkerung. Die Gründung von La Eliana ist ins 16. Jahrhundert zurückzuführen, als die Karmelitinnen von Valencia einige Hektar Land dort kauften, wo sich der heutige Stadtkern befindet. Der Name “La Eliana” ist deswegen auf den Heiligen Elías zurückzuführen, der Gründer des Ordens der Karmelitinnen.

La Eliana ist eine einzigartige Gemeinde, da das Stadtzentrum geographisch gesehen ausgesprochen eng mit den Wohnvierteln verbunden ist. Im Gegensatz zu anderen Wohnsiedlungen, in denen die Wohnviertel für Familien aufgrund eines empfindlichen Stadtkerns überall verstreut zu finden sind, ist in La Eliana diese Zerstreuung nicht ganz so groß. Da sie in einer eher flachen Region angesiedelt ist, gibt es keine natürlichen Hindernisse, die die verschiedenen Wohnviertel trennen könnten. Aus diesem Grund bezeichnet man den gesamten Bezirk, vielleicht mit Ausnahme von Montesol, als La Eliana, unabhängig davon ob es sich um das Stadtzentrum oder weitläufige Grundstücke handelt.

Wie bereits erwähnt hat La Eliana 16.000 Einwohner und befindet sich nur 13km von der Stadt Valencia entfernt, wodurch stets die Möglichkeit besteht, die Bedürfnisse eines jeden schnell zu befriedigen. Im Gemeindebezirk selbst befindet sich neben zahlreichen Supermärkten und Geschäften das Einkaufszentrum El Osito.,In La Eliana gibt es bis zu vier Metrostationen, von denen eine sich mit Sicherheit in der Nähe des eigenen Hauses befindet. Trotz der Nähe zur Stadt besitzt La Eliana einen äußerst interessanten Naturbereich, den Wald von La Vallesa. Da sich der Wald im Südosten der Gemeinde befindet, ist es ein mediterraner Wald, der von Pinien und Steineichen dominiert wird. Es ist ein fabelhafter Ort, um Spazieren zu gehen, zu reiten oder sportlichen Aktivitäten nachzukommen, wie zum Beispiel Fahrrad zu fahren oder Motorcross zu betreiben.

Nur 5km entfernt von La Eliana befindet sich der sensationelle Golfklub Escorpión, ein großartiger Vorteil für alle Golfspieler. El Escorpión ist ein Golfplatz mit 27-Loch, unterteilt in drei Bereiche zu jeweils 9-Loch, die zu drei verschiedenen Kursen zu jeweils 18-Loch verbunden werden können. Somit ist der Golfkurs gleichzeitig für Profis sowie für Anfänger geeignet und erlaubt ein breitgefächertes Spielvergnügen. Der von dem Amerikaner Ron Kirby entworfene Golfplatz nutzt somit die Schönheit der mediterranen Vegetation und die Unregelmäßigkeit des Reliefes der Hügel der Sierra vollkommen aus.

Zudem verfügt die Gemeinde von Valencia über weitere leicht zugängliche und in nächster Náhe gelegene Golfplätze. Der Goldklub von Manises ist nur 15km entfernt, der Komplex El Bosque in Chiva liegt einige 25km entfernt und die Golfplätze Foressos in Picassent sowie von El Saler liegen in 35km Entfernung.

Ein weiterer der vielen Vorteile in der Gemeinde von Valencia zu wohnen, ist die Nähe zum Meer. Das milde Klima spiegelt sich in der Sanftheit des Mittelmeers wider, so dass ein ausgezeichnetes Gleichgewicht entsteht, in dem man sowohl den Strand als auch das Segelvergnügen genießen kann. La Eliana liegt nicht direkt, jedoch ausgesprochen nah an der Küste. 20Km in östliche Richtung erreicht man Port Saplaya, ein Gemeindebezirk von Alboraya, der sowohl einen Yachthafen als auch ausgezeichnetete Strände bietet. Weitere nahegelegende Häfen, die fantastische Alternativen bilden, sind zum Beispiel der Hafen von Pobla de Farnals oder der Port America’s Cup der Stadt Valencia. Andere berühmte Strände hingegen sind Patacona (in Alboraya), La Malvarrosa und Las Arenas (beide in Valencia-Stadt).

Schauen Sie sich im Verkauf befindende Immobilien in La Eliana an.